„Tiefrot und radikal bunt“ - Lesung und Diskussion mit Julia Fritzsche am 5.5.2021, 19 Uhr - 20.30 Uhr

  • Wir laden euch herzlich ein zur Lesung des Buchs „Tiefrot und radikal bunt. Für eine neue linke Erzählung“ von und mit Julia Fritzsche. Wir freuen uns, wenn ihr interessierte Bekannte einladet.

    Zuletzt war es Wolfgang Thierse, der die verbreitete Sorge ausgedrückt hat: Der Fokus auf Minderheiten dränge die soziale Frage in den Hintergrund und führe zur zur Entfernung von der Arbeiterschaft.

    Die Journalistin Julia Fritzsche sieht diese Konkurrenz nicht, im Gegenteil. Für wirkliche soziale Gerechtigkeit - so ihre These - müssten Minderheitenschutz und die soziale Frage zusammengebracht werden.

    Anhand der großen Themen Pflege und Fürsorgearbeit, Klima- und Umweltschutz, Wohnen, Migration und Queerness ist sie auf Spurensuche gegangen, wo das heute schon gemeinsam gedacht wird. Sie ist dabei auf Geschichten gestoßen, die zeigen wie ein anderes, besseres Leben für Viele aussehen könnte.

    Julia Fritzsche wirbt für eine neue linke Erzählung, die soziale, ökologische, feministische, queer- und migrationspolitische Entwürfe zusammenführt - tiefrot und radikal bunt.

    Wir freuen uns sehr, sie fürs Gespräch gewonnen zu haben. Sie wird einen Abschnitt aus ihrem Buch lesen und

    Wenn ihr Lust habt, euch daran zu beteiligen, meldet euch gerne an. Ihr wollt noch Freund*innen mitbringen? Dann wählt unten bitte +1 oder +2 aus. Sie müssen selbstverständlich nicht SPD-Mitglied sein.

    Die Veranstaltung ist für euch und eure Gäste kostenlos. Wenn ihr dennoch einen Beitrag leisten möchtet, freuen wir uns über eine Spende zur Unterstützung der Volksinitiative „Gesunde Krankenhäuser in NRW“ https://www.paypal.com/donate?token=tpxKj8X09wq1FJmLL_1E3g43520t4G0CJXSHTw69zFHRW1dzSy_7UsI5UWotU9XmFG-5PQNsIWeqPI2Q

    Wir freuen uns auf einen interessanten und unterhaltsamen Abend mit euch.

    Bei Fragen meldet euch gerne bei uns unter: Lukas.thum@nullspdduesseldorf.de

    Wenn ihr das Buch kaufen möchtet empfehlen wir Euch lokale Buchhandlungen, zum Beispiel:

„Regenbogenbuchandlung“ in Flingern:
„Buch in Bilk“ an der Bilker Kirche oder der Aachener Straße
„Bücher Müchler“ in Lichtenbroich
buecher-muechler.de