Lade Veranstaltungen

Themenabend: Mangelware – Pflegeplätze in Düsseldorf

Details

Datum:
23. Februar
Zeit:
18:00
Exportieren

Veranstaltungsort

Bürgerhaus im Stadtteilzentrum Bilk
Bachstraße 145
40217 Düsseldorf,
Deutschland

Google Karte anzeigen

Veranstaltende

AfA
AG 60plus
AG Selbst Aktiv
ASG

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Am 13. Januar dieses Jahres beginnt so ein Bericht der Westdeutschen Zeitung:

„Senioren, die in Düsseldorf einen Platz im Heim suchen, brauchen starke Nerven. Denn zwischen Angebot und Nachfrage klafft eine erhebliche Lücke. Lange Wartelisten sind die Folge. Und dass sie rasch kürzer werden, ist unwahrscheinlich. Denn in Düsseldorf fehlen Grundstücke, auf denen die Träger Projekte realisieren können, die sich für sie rechnen lassen.“ 

Es ist bezeichnend für die Politik in Düsseldorf, daß bestimmte soziale Dienst nur dann zur Verfügung gestellt werden, wenn sie „sich rechnen lassen“. Jeder mag für sich entscheiden, was das über eine Gesellschaft aussagt.

Das in der Landeshauptstadt Pflegeplätze fehlen ist seit sehr vielen Jahren bekannt. Es hat eine ganze Reihe von Aktivitäten gegeben, auch den üblichen Gipfel, „Pflegegipfel“ genannt, nur an der Situation hat es nichts geändert. Aber auch die Erklärungen warum es keinen Fortschritt gibt, sind noch immer die gleichen.

Vor einiger Zeit haben wir das aufgegriffen und in die Düsseldorfer Politik gebracht. Die Epidemie hat die Arbeit eingeschränkt und überlagert.

Wir sind der Meinung, daß wir dieses Thema weiterverfolgen sollten und haben dazu ein Treffen mit Bürgermeisterin Klaudia Zepuntke und Marion Warden, Kreisgeschäftsführerin der Düsseldorfer AWO, organisiert.