ASG: Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Gesundheitswesen

„Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts!“
(A. Schopenhauer)

Gesundheit ist unser wichtigstes Gut und Gesundheit geht uns alle an!
Es ist unabdingbar, dieses Gut wieder in den Fokus zu rücken, im Quartier, in der Kommune und in der gesamten Gesellschaft.
Daran arbeiten wir, um unsere Gesellschaft gerechter und gesünder zu machen.

Grundlage der politischen Arbeit der „Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokratinnen und  Sozialdemokraten im Gesundheitswesen“ (kurz: ASG) Düsseldorf ist das Grundsatzprogramm der SPD.
Das Arbeitsfeld der ASG ist die gesamte Gesundheitspolitik. Auf diesem Gebiet nimmt die ASG politische Aufgaben in der Partei und in der Öffentlichkeit wahr. Sie will zur gesundheitspolitischen Meinungsbildung in der SPD und in der Gesellschaft beitragen.

Die ASG Düsseldorf befasst sich daher schwerpunktmäßig mit folgenden Themen:

  • der Mitwirkung bei der Entwicklung und Umsetzung von Konzepten und Strategien für ein demokratisches und solidarisches Gesundheitswesen.
  • die Interessen und Forderungen der Praktiker aus dem Gesundheits- und Pflegewesen sowie aus der Gesundheits- und Pflegepolitik und der Wissenschaft in die politische Willensbildung der Partei einzubringen.
  • der Information und Beratung der Gliederungen der Partei in allen Fragen des Gesundheits- und Sozialwesens.

Möchtest Du uns etwas mitteilen oder uns unterstützen? Dann folge uns auf Facebook oder nimm per Mail mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns von Dir zu hören!

 

Kontaktperson:

Vorsitzender

Jan M. Romich

Zur Person: Geboren 1985 in Dinslaken Wohnhaft in Düsseldorf seit 2017 Ausbildung: Studium „Fysiotherapie B.Sc.“    (Saxion – Enschede, NL) Studium „Public Health M.Sc.“   (HHU – Düsseldorf) Aktuelle…