AfA: Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen

Zur AfA zählen alle in Betrieben und Verwaltungen Beschäftigten und dort vorübergehend oder endgültig ausgeschiedenen SozialdemokratInnen.
Die Aufgaben der Arbeitsgemeinschaft sind:

 

  • die Arbeitnehmerschaft für die Ziele der SPD zu interessieren
  • Vertrauensarbeit vor Ort und im Betrieb zu leisten
  • die Interessen der Beschäftigten in der SPD zur Geltung zu bringen
  • die aktive Mitarbeit von SPD-Mitgliedern in den Gewerkschaften und Betriebs- und Personalräten zu fördern

Über den Betrieb/die Verwaltung kann jedes SPD-Mitglied an der Willensbildung der Partei mitwirken entweder über eine bestehende Betriebsgruppe (BG) oder direkt über die AfA. Das Partei-Büro des Unterbezirks informiert Sie darüber, wo Betriebsgruppen arbeiten und wer die jeweiligen Ansprechpartner sind.

 

Kontaktperson: