Verkehrsampel begrüßt die Verbesserung des Abendverkehrs

In der morgigen Sitzung des Ordnungs- und Verkehrsausschusses (OVA) wird die Erhöhung des Taktangebotes der Stadtbahnlinien U72, U73, U75, U77 und U78 beschlossen. Die Taktverbesserungen in den Abendstunden sind im letzten Jahr in den Düsseldorfer Nahverkehrsplan Jahr aufgenommen worden und werden nun umgesetzt.

Die verkehrspolitischen Sprecher des Ampelbündnisses freuen sich über diese Taktverbesserung in den Abendstunden.

„Mit dem nächsten Fahrplanwechsel im Spätsommer fahren die Stadtbahnlinien montags bis freitags bis in den Abend im 10-Minuten-Takt.  Mit dieser Verbesserung der Abendtakte sind wir einen entscheidenden Schritt weiter für einen zukunftsfähigen großstädtischen ÖPNV!“, freut sich der Ausschussvorsitzende des OVA und verkehrspolitische Sprecher SPD-Ratsfraktion Martin Volkenrath.

Norbert Czerwinski, verkehrspolitischer Sprecher der Ratsfraktion Bündnis 90/ Die Grünen, denkt weiter: „Mit der Verbesserung der Abendtakte haben wir einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung gemacht. Jetzt ist es an der Zeit auch die Wochenendtakte dementsprechend anzupassen“, fordert Norbert Czerwinski.

„Die Optimierung der Taktung sowie weitere Maßnahmen zur Attraktivitätssteigerung der Stadtbahnlinien sind der richtige Weg zur nachhaltigen Verbesserung der Mobilität in Düsseldorf.“, erklärt der verkehrspolitische Sprecher der FDP-Ratsfraktion Manfred Neuenhaus.

 

Pressemitteilung der Ampel zur Verbesserung des Abendverkehrs als PDF