Termin
13.
Nov

Düsseldorfer Dialog: Faire Arbeit im Netz?

Termindetails
Worum gehts?
Ein wachsender Teil der Menschen arbeitet in neuen Formen der Selbständigkeit im Netz: Clickworker und Crowdworker sind von unterwegs oder von zu Hause aus tätig und brauchen nicht mehr als Computer oder Smartphone mit Internetzugang. Oft leisten sie ungelernte Arbeit, bei der kaum Anleitung nötig ist. Aber auch viele aus der Kreativbranche sind Teil einer digitalen Masse, bei der jeder für sich und von einem anderen Ort aus arbeitet.

Für etliche Unternehmen ist es in den letzten Jahren gängige Praxis, Aufgaben im Internet auszuschreiben und schnell und einfach erledigen zu lassen; der Arbeitgeber wird zum Vermittler von Kleinstaufträgen im Netz. Während die Selbständigen im Netz große Freiheit haben, was Zeiteinteilung und Ort der Arbeit betrifft, leiden viele von Ihnen unter schlechter Bezahlung und mangelnder sozialer Absicherung.
Wir wollen mit Ihnen gemeinsam über neue Formen der Selbstständigkeit und Arbeitsbedingungen im Netz diskutieren!

Anmeldung unter: http://www.fes.de/de/veranstaltungen/?Veranummer=219829

Weitere Informationen und Ansprechpartner: http://www.fes.de/de/landesbuero-nrw/artikelseite-landesbuero-nrw/faire-arbeit-im-netz/