Pressemitteilung:

  • Düsseldorf, 08. April 2010

Ratsfraktion unterstützt die Forderung Beat Wismers nach einem Masterplan für den Ehrenhof


Cornelia Mohrs
Die SPD-Fraktion gibt Beat Wismer, dem Generaldirektor des Museum Kunstpalast Recht und stimmt mit ihm überein, wenn er einen Masterplan für Baumaßnahmen am Museum Kunstpalast fordert.

„Diese Forderung für einen Masterplan Kulturbauten stellen wir schon seit geraumer Zeit“, erklärt Cornelia Mohrs, kulturpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion.
Laut Aussage von Kulturdezernent Lohe soll es Mitte des Jahres einen solchen geben.

„Maßnahmen, wie etwa eine Außengastronomie am Kunstpalast können auch ohne Masterplan und relativ kurzfristig umgesetzt werden, wenn der Wille
dazu besteht. Politik und Museumsleitung sollten sich möglichst bald einen Tisch setzen“, so Cornelia Mohrs weiter.

Die von der CDU angeregte Verlagerung des NRW-Forums wird allerdings von der SPD-Ratsfraktion abgelehnt, weil sie den Kunststandort Ehrenhof nachhaltig schwächen würde.