Pressemitteilung:

  • Düsseldorf, 12. Januar 2010
Düsseldorfer Kulturinstitute

SPD begrüßt Vorstoß zum Ehrenhof, mahnt aber Sanierung weiterer Kulturinstitute an


Cornelia Mohrs
Die Kritik von Bürgermeister Friedrich Conzen an den Sanierungsplänen für museum kunst palast und Ehrenhof stößt bei der SPD-Ratsfraktion auf offene Ohren.

„Leider sind uns die konkreten Pläne, wie sie Herrn Conzen anscheinend vorliegen, bisher nicht bekannt. Auch deshalb begrüßen wir ausdrücklich seinen Vorschlag, über die langfristige Planung für Sanierung und Ausbau in einer größeren Runde zu beraten. An der Entwicklung eines umfassenden Konzeptes sollten alle Ratsfraktionen beteiligt werden“, erklärt Cornelia Mohrs, kulturpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion. „Es wäre sinnvoll, Sanierungs- und Raumkonzepte gemeinsam zu diskutieren, um die beste Lösung für Düsseldorf zu finden“, so Mohrs weiter.

In diesem Zusammenhang verweist Mohrs erneut auf den großen Sanierungs- und Instandsetzungsbedarf bei anderen Kultureinrichtungen. Ein Antrag der SPD-Ratsfraktion, dieses drängende Problem mit einem Masterplan Kulturbauten anzugehen, wurde leider zuletzt im November 2009 im Kulturausschuss abgelehnt.

„Es ist richtig, Neues zu planen - aber darüber darf man nicht den Erhalt des Bestehenden vergessen“, mahnt die SPD-Sprecherin. „Ein gemeinsamer Anlauf zur Bewältigung der vorhandenen Probleme wäre wünschenswert und angebracht – nicht nur bei den Herzensangelegenheiten.“