Pressemitteilung:

  • Düsseldorf, 09. Dezember 2009

SPD-Fraktion begrüßt den Aufsichtsratsbeschluss zum Bau von Stehplätzen in der ESPRITarena


Martin Volkenrath
Mit großer Freude hat die SPD-Ratsfraktion den
gestrigen Beschluss des arena Aufsichtsrates zur
Kenntnis genommen, mit dem Maßnahmen zum Umbau und Errichtung von Stehplätzen eingeleitet werden.

Martin Volkenrath, Ratsherr und stellvertretender
Vorsitzender der Ratsfraktion: „Wir begrüßen diesen
Beschluss außerordentlich und freuen uns, dass
damit auch eine langjährige Forderung der SPD
umgesetzt wird“.

So hat die SPD-Ratsfraktion in den letzten Jahren
den Bau von Stehplätzen im Rat, in Übereinstimmung
mit der Pro-Stehplatz-Initiative „Stonn op“, immer
wieder zum Thema gemacht. Dies führte schließlich
zu dem Beschluss, eine Machbarkeitsstudie für ein
solches Vorhaben in Auftrag zu geben. Diese Studie
kam zu dem Ergebnis, dass der Umbau von
Sitzplatzbereichen zu Stehplätzen machbar ist.
Dieses Ergebnis war Grundlage des gestrigen
Aufsichtsratbeschlusses.

Martin Volkenrath:„ Jetzt geht es darum, den Umbau
zügig anzugehen und so viele Stehlätze wie möglich
zu schaffen. Hierbei ist mir auch ganz besonders
wichtig, dass die Vertreter der Fanszene, die sich in vorbildlicher Weise für die Umwandlung eingesetzt und geworben haben, bei den weiteren
Detailplanungen beteiligt werden.