Meldung:

  • Düsseldorf, 13. November 2009

Die SPD-Ratsfraktion trauert um Ulrike Scheffler-Rother

Die Nachricht vom Tod der in der SPD-Ratsfraktion hoch geschätzten Ratskollegin hat uns alle tief betroffen gemacht.

Ihr Einsatz für das Wohl unserer Stadt und insbesondere für die Belange des von ihr so geliebten Stadtbezirks 1 werden allen, die ihr in ihrem politischen Wirken in dieser Stadt begegnet sind, in dankbarer Erinnerung bleiben.
Zahlreiche Initiativen im Rat und in den Ausschüssen der Landeshauptstadt sind mit ihrem Namen eng verbunden. Ulrike Scheffler-Rother war aus Begeisterung für Willy Brandt Anfang der 70er Jahre in die SPD eingetreten. Sie hat schon seit den 80er Jahren als Mitglied verschiedener Bürgerinitiativen sowie als Mitglied der Bezirksvertretung 1 und auch als Ratsfrau an der nachhaltigen Gestaltung des von ihr geliebten Stadtteils maßgeblich mitgewirkt.
Ihre offene und ehrliche Art, ihr Sachverstand, ihre Liebenswürdigkeit und auch ihr Humor verschafften ihr bei allen Ratsfraktionen hohe Wertschätzung.

Wir trauern mit ihren Angehörigen und Freunden.

SPD-Ratsfraktion der Landeshauptstadt Düsseldorf

Markus Raub
Vorsitzender