Pressemitteilung:

  • Düsseldorf, 03. September 2008

Die SPD-Ratsfraktion und der SPD – Parteivorstand danken Karin Kortmann für ihren Einsatz - Personaldebatten sind völlig überflüssig

Günter Wurm - Fraktionsvorsitzender

Fraktionsvorsitzender Günter Wurm
Deshalb erklären die Spitzen von Partei und Fraktion: Schluss mit der Personaldebatte! Unsere Wähler haben ein Recht darauf, dass wir eine gestaltende Oppositionspolitik machen. Wir wollen in der Kommunalwahl 2009 die Bürgerinnen und Bürger mit einem nachhaltigen Programm und unserem guten Team überzeugen.

„Es geht uns um eine sozialdemokratische Politik für alle Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt. Wir sind daher fest entschlossen, das Ruder gemeinsam herumzureißen.“ so die beiden Stellvertreter von Karin Kortmann, Gerd Blatz und Andreas Rimkus.