Pressespiegel:

  • Düsseldorf, 17. Februar 2008
Nicht genug Stimmen

Bürgerentscheid scheitert

Das Grundstück neben dem Golzheimer Friedhof kann verkauft werden.
485.485 Wahlberechtigte konnten darüber abstimmen, ob ein bisher als Parkplatz genutztes Grundstück neben dem Südteil des Golzheimer Friedhofs im Besitz der Stadt bleiben soll.

Die Stadtspitze will - unterstützt von der Ratsmehrheit aus CDU und FDP - das Grundstück an der Fischerstraße an die Victoria-Versicherung verkaufen. Die will dort einen 26 Meter hohen Neubau errichten, um die rund 900 derzeit über die Stadt verteilten Mitarbeiter zentral zusammenzuziehen und um den Platz für ein Rechenzentrum zu schaffen.

Kritiker des Baus beklagen den Verlust der Parkplätze, andere fürchteten, dass der denkmalgeschützte Friehof durch den Bau verschattet wird und die ohnehin sanierungsbedürftigen Gräber weiter Schaden nehmen. Für den Erhalt des Friedhofs hatte die Victoria 700.000 Euro in eine Stiftung gezahlt.
---
Quelle: Rheinische Post Düsseldorf