Pressespiegel:

  • Düsseldorf, 13. September 2007
Städtische Schuldenfreiheit ist eben nicht jedermanns Bier.

Pfui!

"Wenn der Ober-Bürger-Meister einlädt, dürfen sich Hinz und Kunz nicht auch gleich angesprochen fühlen."
Doch statt freundlicher Begrüßung plustern sich am Zugang uniformierte Mitarbeiter des Service(!)dienstes OSD vor ihnen auf, ebenso breitschultrig wie der Mann vom zusätzlichen Sicherheitsdienst. Kein Zutritt.

Kommt nicht jeder rein?, will jemand wissen. Klare Antwort "Nein!" Das buntgescheckte Quartett muss abziehen. Begründung: Keine. Obwohl die Vier weder erkennbar alkoholisiert sind, noch Randale-Lust ausstrahlen. Womöglich aber nach diesem Erlebnis...

  • Merke: Wenn der Ober-Bürger-Meister einlädt, dürfen sich Hinz und Kunz nicht auch gleich angesprochen fühlen. Städtische Schuldenfreiheit ist eben nicht jedermanns Bier. Für manche, so wissen wir seit gestern, gibt er sein Geld nicht her. Pfui!

    ---
    Quelle: Neue Rhein Zeitung Düsseldorf vom 13.09.2007
  •