Meldung:

  • 18. Juni 2007
Bürgerprotest statt Bürgerbeteiligung am Infopavillon:

SPD Düsseldorf übergibt über 1.200 Unterschriften gegen Kö-Bogen

Über 1.200 Adressen von besorgten Düsseldorferinnen und Düsseldorfer hat die SPD am Samstag dem Planungsdezernenten der Stadt übergeben. Die Protestaktion richtete sich gegen die geplante Bebauung des Kö-Bogens. Die große Resonanz auf die Unterschriftenaktion zeigt: Die Bürgerinnen und Bürger sind gegen die geplante Bebauung des Kö-Bogens. Alle Infos, Bilder und Videos gibt es rechts unter der Rubrik "Kö-Bogen"

Fotos der Übergabe

Video der Unterschriftenübergabe