Pressemitteilung:

  • 15. Juni 2007

Gisela Walsken: Guter Tag für die Sparkassen auch in NRW

Als gute Nachricht für die Sparkassen auch in Nordrhein-Westfalen hat die stellvertretende
Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Gisela Walsken, die Übernahme der Landesbank Berlin
Holding (LBB) durch den Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV) bezeichnet. Walsken sagte
heute in Düsseldorf: "Das ist ein guter Tag für die ganze Sparkassenfamilie. Der Kauf der Landesbank
Berlin ist ein wichtiger Meilenstein über Berlin hinaus. Im deutschen Bankensystem, dem so
genannten Drei-Säulen-Modell aus öffentlich-rechtlichen Sparkassen, Privat- sowie
Genossenschaftsbanken wird die Position der Sparkassen in ganz Deutschland gestärkt. Ein
Aufweichen der Strukturen wurde verhindert. Das ist auch im Hinblick auf die sparkassenfeindlichen
Interessen aus Brüssel von großer Bedeutung. Es bleibt in ganz Deutschland dabei: Wo Sparkasse
draufsteht, ist auch Sparkasse drin."