Pressemitteilung:

  • 02. November 2016

SPD: Der Streichelzoo im Südpark steht nicht zur Disposition

Aufgrund der heutigen Presseberichterstattung zur Zukunft des Streichelzoos im Südpark erklärt Ratsfrau Katja Goldberg-Hammon (SPD): „Die Existenz und die wichtige Funktion des Streichelzoos stehen für die SPD-Fraktion nicht zur Diskussion. Die für das Jahr 2018 von der Verwaltung angekündigten Sparmaßnahmen dürfen nicht zur Existenzgefährdung der wichtigen Angebote der Werkstatt für angepasste Arbeit führen.“ Unabhängig davon ist es richtig, dass über 20 Jahre alte Pflegekonzept für den Südpark neu zu erstellen.