Pressemitteilung:

  • 30. September 2015

Schulentwicklungsplanung in Düsseldorf : Der Schulausschuss begrüßt das vorgelegte Maßnahmenpapier

Die Ratsfraktionen SPD, BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN und FDP begrüßen die von der Verwaltung vorgelegten Eckpunkte zur Schulentwicklungsplanung. „Nach intensiven Diskussionen zwischen Stadt, Schulen und den Ampelfraktionen ist es jetzt höchste Zeit, dass die Fortschreibung der Schulentwicklungsplanung dem Rat der Landeshauptstadt zur Beschlussfassung vorgelegt wird, denn die Stadt Düsseldorf braucht eine verbindliche Schulentwicklungsplanung“, erklärt Claudia Bednarski, schulpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion.
„Die Schulentwicklungsplanung schafft Planungssicherheit für die nächsten Jahre und Schulinvestitionsmaßnahmen können auf den Weg gebracht und Grundstücke für neue Schulen reserviert werden“, so der Vorsitzende des Schulausschusses Wolfgang Scheffler von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.
„Die neue Schulentwicklungsplanung trägt den steigenden Schüler
  • innenzahlen durch eine Erhöhung der Kapazitäten bei den Grundschulen, Realschulen, Gesamtschulen und Gymnasien Rechnung. Düsseldorf ist eine wachsende Stadt mit einem starken Geburtenanstieg und daher benötigen wir neue Schulstandorte für fast alle Schulformen“, erklärt der schulpolitische Sprecher der FDP, Mirko Rohloff. „Und schon jetzt ist klar, dass die Schulentwicklungsplanung mit der aktualisierten Bevölkerungsprognose weiter fortgeschrieben werden muss“.
    „Da Bildungspolitik ein zentrales Thema der Ampel-Fraktionen ist, werden wir uns weiterhin dafür einsetzen, dass Gelder für Schulsanierungen und Schulneubauten zur Verfügung stehen“, erklären die schulpolitischen Sprecher
  • innen der drei Fraktionen abschließend.

  •