Pressemitteilung:

  • 06. Februar 2015

Lokale Agenda: Ursula Holtmann-Schnieder und Iris Bellstedt bilden neues Führungsduo

In der Sitzung des Lenkungskreises der Lokalen Agenda wurde die Ratsfrau Ursula Holtmann-Schnieder (SPD) zur Vorsitzenden gewählt. Ratsfrau Iris Bellstedt (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) wurde zur Stellvertreterin gewählt. Damit stehen die beiden Frauen der neuen Düsseldorfer Ampel gleichzeitig auch dem Agenda Beirat vor und dokumentieren damit auch den Wandel der politischen Mehrheit im Rathaus.

Iris Bellstedt verfügt als langjährige Vorsitzende des Ausschusses für Umweltschutz über vielfältige Erfahrungen und Expertise in diesem Bereich. Ursula Holtmann-Schnieder ist bereits seit vielen Jahren Mitglied im Ordnungs- und Verkehrsausschuss sowie im Ausschuss für Umweltschutz. Zusätzlich leitet sie innerhalb der SPD-Ratsfraktion den Arbeitskreis Nachhaltige Entwicklung und engagiert sich zusammen mit Iris Bellstedt in der Kleinen Kommission Lärm.

Beide Ratsfrauen übernehmen mit der Wahl zur Vorsitzenden und zur stellvertretenden Vorsitzenden Verantwortung für die Auswahl neuer Projekte sowie die dafür zur Verfügung stehenden Mittel. Zugleich müssen sie im Beirat mit darüber entscheiden, wie die einzelnen Projekte der lokalen Agenda aufeinander abzustimmen sind, um die gewünschten Erfolge zu erzielen.