Meldung:

  • Brüssel, 29. September 2014

Der Startschuss für die Anhörungen der designierten EU-Kommissare ist erfolgt

© Europäisches Parlament

© Europäisches Parlament
Heute beginnen die Anhörungen der 27 designierten EU-Kommissare. Drei Stunden lang hat der jeweils zuständige Ausschuss die Möglichkeit, Fragen an den für seinen Bereich zuständigen Kommissar zu stellen.

Vor den Anhörungen musste jeder designierte Kommissar bereits bis zum 26. September schriftlich auf fünf Fragen antworten. Darunter waren zwei allgemeine Fragen von allen Mitgliedern des Europäischen Parlaments. Bei der ersten Frage ging es um die allgemeine Kompetenz, das europäische Engagement und die Unabhändigkeit des Kandidaten. Die zweite Frage betraf den Geschäftsbereich und die künftige Zusammenarbeit mit dem Europäischen Parlament. Die restlichen drei Fragen wurden den designierten Kommissaren von den zuständigen Parlamentsausschüssen gestellt.

Die Anhörungen gehen vom 29. September bis zum 7. Oktober und können im Live-Stream auf der Webseite des Europäischen Parlaments unter www.europarl.europa.eu verfolgt werden.