Meldung:

  • 02. Februar 2013

Andreas Rimkus auf Platz 4 der Niederrheinliste gewählt

Der Düsseldorfer SPD Vorsitzende Andreas Rimkus wurde heute von der Regionalkonferenz Niederrhein auf den aussichtsreichen Listenplatz 4 für die Bundestagswahl gewählt.

"Das ist ein Riesenerfolg für Düsseldorf", freute sich Rimkus. "Das zeigt, dass die gute politische Arbeit in Düsseldorf auch in der Region und im Land wahrgenommen wird." Der Listenplatz 4 bietet Rimkus beste Chancen für einen aussichtsreichen Listenplatz auf der NRW-Landesliste, die am 16.3. auf der Landeskonferenz in Bielefeld beschlossen wird.

Andreas Rimkus kandidiert im Wahlkreis 107 im Düsseldorfer Süden und ist Nachfolger von Karin Kortmann in diesem Wahlkreis. Der 50-jährige Elektromeister ist seit 2011 Vorsitzender der SPD Düsseldorf. Im nördlichen Wahlkreis 106 kandidiert Philipp Tacer (29), der auf auf Platz 13 der Niederrhein-Liste gewählt wurde.