Pressemitteilung:

  • 29. Februar 2012

Mobilitätsticket: Gute Grundlage für Weiterentwicklungen

„ Es freut mich, dass die SPD- Initiative für ein Mobilitätsticket so schnell Früchte trägt“. kommentiert Matthias Herz, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion, den morgigen Start des Tickets in Düsseldorf. „Die Verknüpfung von Bahn, Bus, Leihrädern und Carsharing-Angeboten über ein Ticket ist ein entscheidender Schritt in Richtung eines einfachen, übersichtlichen und bedarfsgerechten Angebotes. Ich hoffe, dass sich viele Bürgerinnen und Bürger davon angesprochen fühlen.“

Herz betonte, dass das Angebot, das zunächst räumlich nur auf Düsseldorf beschränkt ist, nur der Anfang eines neuen Mobilitätssystems sein kann. Eine Ausweitung auf das gesamte Gebiet des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr muss das nächste Ziel sein. " Es wäre ein großer Fortschritt, wenn das Angebot erst verbundweit und dann auch in ganz NRW wahrgenommen werden könnte. Bis dahin ist es zwar noch ein langer Weg - er lohnt die Mühe aber allemal". so Herz abschließend.