Presse
Hier finden sie unsere Pressemitteilungen beginnend mit der aktuellsten Nachricht aus der SPD Düsseldorf und SPD-Ratsfraktion.

Mai 2007

Kinder sind unsere Zukunft – auch in Düsseldorf?

Über 800 000 Kinder in NRW gelten als arm. Jetzt hat auch Ministerpräsident Rüttgers Alarm geschlagen. In einem Brandbrief appelliert er an die Städte – auch an Düsseldorf- zu handeln, wenn Kinder mittags nichts zu essen haben.
  • Pressemitteilung · Düsseldorf · Donnerstag · 31.05.2007 · Weiterlesen »

Radwegescouts wollen durchstarten!

Die Idee der SPD-Ratsfraktion zur Einführung von Radwegescouts in Düsseldorf hat eine große Resonanz gehabt. Bereits nach wenigen Tagen hatten sich rund 20 Interessierte Radfahrerinnen und Radfahrer im Fraktionsbüro gemeldet und wollten wissen, wann es endlich los geht.

Unhaltbare bauliche Zustände an der Griechischen Schule

Seit fast 2 Jahren werden 70 Kinder der griechischen Grundschule in Containern unterrichtet statt wie davor im Schulgebäude der katholischen Grundschule an der Essener Straße.

Armut in NRW nimmt weiter zu

Die Armut und insbesondere die Kinderarmut in NRW weiten sich aus. Dies ist das erschreckende Fazit des gestern von der Landesregierung vorgelegten Sozialberichts für NRW.

Die SPD begrüßt die Entscheidung der Bezirksregierung, die Genehmigung für das Kohlekraftwerk im Hafen öffentlich zu diskutieren

Nun haben Bürger, Verbände und die Politik doch Karten im Spiel bei der Genehmigung für das Kohlekraftwerk auf der Lausward. Günter Wurm, Fraktionsvorsitzender: „Dass es kein Closed-Shop-Verfahren gibt, wird von der SPD ausdrücklich begrüßt.“
Die SPD hatte in der letzten Ratssitzung gefordert, dass die Stadtwerke vor der Bauentscheidung ein Konzept für eine zukünftige Energieversorgung vorlegen, das Ziele zur Energieeinsparung, zur Effizienzsteigerung und zum Ausbau regenerativer Energien definiert, so u.a.